Hochzeitskleid

Die Projektarbeit befasst sich mit der Erstellung eines Hochzeitskleides, welches aus Papier gefertigt werden soll. Dabei erlernen die Schülerinnen und Schüler die schnelle Umsetzung abstrakter Ideen über das Drapieren und bekommen so einen umfassenden Eindruck über die Dreidimensionalität des Körpers und über fundamentale schnitt-und fertigungstechnische Eckpfeiler. Zudem umfasst die Projektarbeit die gesamte Bandbreite des konzeptionellen Arbeitens (Recherche mit geschichtlicher Betrachtung, Storecheck des IST-Zustands und Trendrecherche, Analyse, Synthese der Ergebnisse, Umsetzung, Präsentation), um grundlegende Arbeitstechniken im Modedesign zu vermitteln.

 

Bild 1: Modedesign: Juliana Martejevs, Foto: Sharleen Wenzel
Bild 3: Modedesign: Esra Sahin, Foto: Sharleen Wenzel
Bild 4 & 5: Modedesign: Johanna Rose, Foto: Sharleen Wenzel

zurück