slide_01_ausbildung
slide_03_ausbildung
slide_04_ausbildung
slider_05_ausbildung

FAQ

Welcher Schulabschluss ist erforderlich?

Die Ausbildung richtet sich an RealschulabgängernInnen, FachabiturientenInnen, AbiturientenInnen, aber auch an Um-/und WiedereinsteigerInnen.

Was muss ich tun, um mich zu bewerben?

Unser Bewerbungsverfahren läuft so ab, dass du uns eine Bewerbungsmappe mit Motivationsschreiben/Anschreiben, Lebenslauf mit Lichtbild und allen Kontaktdaten und allen wichtigen Zeugniskopien sendest.
Wenn du deine Unterlagen zurückgeschickt haben möchtest, füge noch einen beschrifteten und frankierten Rückumschlag hinzu. Die Bewerbung kann auch gerne per Email erfolgen (info(at)m3-campus.de).

Wie geht es nach der schriftlichen Bewerbung weiter?

Besteht ein Interesse unsererseits an dir, melden wir uns zwecks Terminabsprache (siehe Infotage) für ein ausführliches Vorstellungsgespräch, zu dem du künstlerisch-kreative Arbeiten mitbringst.
Das können Zeichnungen, handwerkliche Arbeiten, Fotos und/oder ähnliches sein. Diese Arbeiten müssen nicht extra angefertigt werden. Es können auch Werke sein, die zum Beispiel im Kunstunterricht entstanden sind und auch nicht zwingend mit Mode zu tun haben.
Uns geht es unter anderem darum, dein kreatives Potential einschätzen zu können.

Welche Unterlagen sind zur Bewerbung erforderlich?

Motivationsschreiben/Anschreiben, Lebenslauf mit Lichtbild und allen Kontaktdaten, Zeugniskopien

Welche Abschlüsse werden erworben?

Eine Gesellenprüfung zur/zum MaßschneiderIn (Damen oder Herren), einen qualifizierenden Abschluss zur/zum geprüften ModeDesignerIn sowie qualifizierende Zertifikate in den Bereichen „Digitale Medien im Modedesign (DMiMD)“ und „Bekleidungsfachtechnik„.

Was kostet die Ausbildung?

Für die siebensemestrige Ausbildung sind an Schulgeld insgesamt 22.344,- € zu zahlen.
Das Schulgeld kann entweder monatlich, halbjährlich oder jährlich per Lastschriftverfahren geleistet werden.
Als Beispiel:

  • Die monatliche Zahlung beträgt 532,- € und ist am 1. Werktag eines jeden Monats im Voraus fällig.

Bei erfolgreicher Aufnahme wird eine einmalige Einschreibgebühr in Höhe von 95,- € fällig.
Materialkosten und Prüfungsentgelt sind gesondert zu zahlen.

Wie hoch sind die Materialkosten monatlich?

Die Materialkosten richten sich nach dem aktuellen Projekt und dem Materialbedarf jedes einzelnen Schülers. Eine Pauschale können wir nicht angeben. Dazu sind die Projekte und auch die persönlichen Ansprüche zu unterschiedlich.

Kann ich Bafög beantragen?

„M3“ ist nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) anerkannt.
Das so genannte „Schüler-BAföG“ kann beim Amt für Ausbildungsförderung am Wohnort beantragt werden.
Das Schüler-BAföG muss am Ende der Ausbildung nicht zurückgezahlt werden. 

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen (Fähigkeiten, Kenntnisse), um angenommen zu werden?

Die Ausbildung richtet sich an modisch, gestalterisch und handwerklich interessierte,  begeisterungsfähige RealschulabgängernInnen, FachabiturientenInnen, AbiturientenInnen, aber auch an Um-/und WiedereinsteigerInnen.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildungszeit umfasst insgesamt 7 Semester (3,5 Jahre) inklusive Praxisphasen und mindestens zwei 8-wöchige betriebliche Praktika. 

Ist die Ausbildung in Vollzeit oder Teilzeit möglich?

Unsere Ausbildung ist ein „Vollzeit-Job“. Je nach Stundenplan beginnt der Tag frühestens um 8:15 Uhr und geht bis spätestens 17:45 Uhr.

Wie gestaltet sich der praktische Teil der Maßschneider- Ausbildung?

Innerhalb der dreijährigen Ausbildung zur/m MaßschneiderIn werden in der Praxis alle wichtigen Verarbeitungsmethoden und die Handhabung der Maschinen an Großstücken und Mustertüchern erlernt. Die Fertigung ist bei uns fest mit dem Projektunterricht verbunden. Im Unterricht werden die Entwürfe der jeweiligen Projekte fachgerecht umgesetzt.

Besteht die Möglichkeit einer Förderung durch das Arbeitsamt (z.B. Umschulung, Bildungsgutschein)?

Die Förderung durch das Arbeitsamt ist nicht möglich. In gesonderten Fällen gibt es Ausnahmen vom Arbeitsamt bei Umschulungen.

Wann beginnt die Ausbildung?

Die Ausbildung beginnt zum Wintersemester am 01. September des laufenden Jahres. Natürlich starten wir unser Semester nicht an einem Samstag oder Sonntag.

Kann ich vorher ein Praktikum bei M3 absolvieren?

Wir bieten interessierten SchülernInnen im Rahmen ein- oder zweiwöchiger Schulpraktika die Möglichkeit, in unsere Berufsfachschule reinzuschnuppern und am Unterricht teilzunehmen. Gerne nehmen wir auch private PraktikantenInnen für ein paar Tage bis max. zwei Wochen zum Schnupperpraktikum auf.